eifelreise fuehrer




Der Windsborn ist ein echter Kratersee und gehört zur Mosenberg-Vulkangruppe. Er befindet sich im Naturschutzgebiet „Reihenkrater Mosenberg“ und „Horngraben“.

Er hat eine kreisrunde Form und ist vollkommen von einem 20 bis 30 m hohen Wall umgeben, welcher steil zum See abfällt. Der Wall besteht aus rotbrauner Asche und Schweißschlacke, welche vor etwa 29.000 Jahren aus dem Vulkan ausgeworfen wurde.

Der Windsborn ist nur 1,70 m tief und besitzt keinen Zu- und Abfluss. Dadurch ist sein Wasser nährstoffarm. Die Pflanzen in der Verlandungszone des Sees (dazu gehören u.a. der Fieberklee und das Sumpfblutauge) stehen unter Naturschutz.


Windsborn in Google Maps.







Icon-Bettenboerse